Yoga                                            

In den Kursen werden ausgewählte sanfte Asanas des Hatha-Yoga durchgeführt, die durch Atemmeditation unterstützt werden. Durch die Yoga- und Atem-Übungen wird der Körper gedehnt und gekräftigt. Verspannungen können besser erkannt und aufgelöst werden und die Wahrnehmung für den eigenen Körper verbessert sich. Schritt für Schritt werden die einzelnen Bewegungsabläufe erarbeitet und mit dem Atem in die Körperarbeit integriert.

Die Yoga-Übungen und Atemmeditationen fördern eine verbesserte Körperwahrnehmung und eine angenehme geistige Entspannung. In der Entspannung kann sich der Körper nicht nur erholen, sondern auch hilfreiche Körperfunktionen aktivieren.

Die nachgewiesenen positiven Wirkungen von Yoga sind bessere Beweglichkeit, Hilfe bei Rückenschmerzen oder Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich, sowie Hilfe bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Migräne. 
Aktuelle Termine

Weitere positive Wirkungen sind beispielsweise:

allgemeine Stressbewältigung
Entspannung von Körper und Geist
Konzentrationssteigerung
bessere Beweglichkeit
Hilfestellung bei Herz-Kreislauf-Problemen, Magen-Darm-Beschwerden, Tinnitus

Yoga trainiert nicht nur den Körper,
sondern ist auch Balsam für die Seele